Kapitalismus ins Museum? Mach mit!!


Kapitalismus ins Museum? Mach mit!!

Hey an alle, die Lust haben, den Kapitalismus ins Museum zu stecken!

Wir sind eine selbstorganisierte Gruppe, die Ausstellungen über den Kapitalismus macht. Wir setzen uns kritisch mit dem kapitalistischen Wirtschafts- und Gesellschaftssystem auseinander und machen politische Bildungsarbeit, die sich explizit auch an Menschen außerhalb der linken Szene und an Jugendliche richtet. In den letzten Jahren haben wir Workshops, Veranstaltungen und mehrere Ausstellungen gemacht – und haben seit Anfang des Jahres eine Dauerausstellung.

Im Moment versuchen wir unsere Ausstellung barrierefrei zu machen und überarbeiten die Inhalte. Außerdem geben wir Führungen und organisieren regelmäßig unterschiedliche Veranstaltungen. Und, wir feuen uns über neue Leute, die mitmachen möchten!! Wir treffen uns ein Mal wöchentlich zum Plenum und auch hier auf der Seite erfährst du mehr über uns.

Wenn du Lust hast, etwas gegen den Kapitalismus zu unternehmen, beim Plenum und beim Bier danach zu diskutieren, über Alternativen und Utopien nachzudenken, antikapitalistische Bildungsarbeit zu machen und Teil unseres Kollektivs werden möchtest, dann komm zu unserer Kennenlernveranstaltung am 29.9. um 17.00 Uhr in der Köpenicker Str. 172.

Bitte schreib uns eine Mail, so können wir besser einschätzen, wie viele Menschen kommen möchten: kontakt@museumdeskapitalismus.de

Wir freuen uns darauf, euch kennen zu lernen!
Das MDK-Kollektiv