Das "Museum des Kapitalismus" kommt zurück nach Neukölln. Am 26.06 wird die zweite Ausstellung eröffnet. Thematische wird sich das Museum stark erweitern - es geht jetzt um Krisen des Kapitalismus, um Kolonialismus, Geschlechterverhältnisse und Utopien. Zunächst geht die Ausstellung bis zum 02.08.2015.

Zusätzlich zum Museum wird eine E-Learning Plattform gestartet, ein Begleitprogramm mit Vorträgen und Diskussionen geplant, eine neue Homepage gebaut. Ihr dürft also gespannt sein.

Mehr Infos folgen schon ganz bald.

Das Museum arbeitet fleißig an der nächsten Ausstellung. Wir werden uns thematisch erweitern und die bestehenden Inhalte überarbeiten und aktualisieren. Ansonsten bleibt alles beim alten: Umsonst, mehrsprachig, interaktiv, barrierearm. Erklärend und partizipativ, herausfordernd und verträumt.

The Museum of Capitalism comes back to Neukölln. We will open our second exhibition on the 26th June. We will cover a much bigger variety of topics now - the new exhibition will be about crisis in Capitalism, about colonialism, gender-relations and ideas of utopia. The exhitbition is limited until 2nd August 2015.

Additionally, there will be an E-Learning Platform online, a side-program with talks and discussions in the museum, a new homepage. There is a lot to come!

More infos very soon.

Spring, Sun, Capitalism

The museum-group is working on the next exhibition. We will cover new topics and revise the existing content. Apart from this, everything remains the same: Free of charge, multilingual, interactive, accessible. Explanatory and participative, challenging and dreamy.

In the last weeks, we dedicated our energy to a complete re-organization of the existing exhibition, had an intense working weekend in the periphery of Berlin, worked on the new topics. We got many things done and gained new members, met with the „museum of colours“ and were having a radio feature with FluxFM.